Kreative blogs

3 Schritte zum schnellen und effektiven Lesen eines Lehrbuchs

159Views

Effektives Lesen von Lehrbüchern ist eine Schlüsselkompetenz für den Erfolg der Schüler. Fast jede Klasse bringt Sie dazu, sie zu lesen.

Lehrbücher zu lesen ist komisch. Das ist richtig – komisch. Zugegeben, wir müssen sie alle lesen. Aber selbst Sie Bücherwürmer – die Leute, die in einer Woche die Twilight-Bücher verschlingen, oder Harry Potter oder die Hunger Games-Bücher – wissen, dass Lehrbücher etwas seltsam sind. Wenn Sie jedoch die besten Bücher für sich selbst erhalten möchten, können Sie die Buchbestseller Liste lessen.

Denk darüber nach. Lehrbücher sind die einzigen Bücher, die Sie heute lesen und die auf fast jeder Seite Bilder enthalten. Sollten Sie gezwungen sein, ein Lehrbuch ohne Bilder zu lesen, sind Sie in echten Schwierigkeiten. Diese Bücher werden ernsthaft hart. Dennoch ist es wichtig zu verstehen, wie man ein Lehrbuch liest.

Das Ziel eines Lehrbuchs ist einfach: informieren und erziehen.

Das Ziel der Harry-Potter-Bücher ist sehr unterschiedlich. Romane erzählen Geschichten. Lehrbücher kommunizieren Ideen durch Erklärungen von Informationen. Aus diesem Grund benötigen Sie eine andere Strategie zum Lesen von Lehrbüchern. Befolgen Sie diese vier einfachen Schritte, um sich auf den Weg zu machen.

Lesen Sie nicht von vorne nach hinten

Wenn Sie ein Lehrbuchkapitel von vorne nach hinten lesen, verschwenden Sie Zeit.

Ich weiß, dass es nicht intuitiv ist, ein Buch nicht von vorne nach hinten zu lesen, aber nicht. Kriminalromane stinken, wenn man zuerst die Rückseite liest, ebenso wie gute Thrillerfilme. Wenn Sie die letzte Seite eines Sherlock Holmes-Romans lesen, bevor Sie die Geschichte lesen, ist sie lahm. Wenn Sie wissen, dass Bruce Willis tot ist, achten Sie nicht auf den 6. Sinn.

Aber Lehrbücher werden am Ende selten spannend. Ich verspreche es. Ich habe viel gelesen. Sie kommen nicht mit überraschenden Enden. “Und dann ist Abraham Lincoln der Kugel ausgewichen!” Ja, das wird niemals in einem Lehrbuch stehen.

Lesen Sie für große Ideen

Lehrbücher sind äußerst gründlich. Obwohl Sie Gründlichkeit benötigen, werden Sie nicht in der Lage sein, jedes kleine Detail in einem Kapitel aufzunehmen. Sie müssen sich auf das konzentrieren, was am wichtigsten ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Beiträgen zum Filtern.

Lehrbücher sind großartig, weil sie diese großen Ideen im Kontext erklären, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht in den Kleinigkeiten verlieren. Lesen Sie in erster Linie nach den großen Ideen, und Sie können den Berg der verfügbaren Informationen durchsuchen.

In Lehrbüchern sind große Ideen leicht zu erkennen, da sie häufig fett gedruckt sind oder Abschnittsüberschriften enthalten. Suchen Sie nach dem vollständigen Satzgedanken, der jede Unterteilung zusammenfasst und steuert, und Sie haben die großen Ideen identifiziert.

Lesen Sie weitere Artikel Schillernde perle

Lesen Sie das Buch einmal, aber Ihre Notizen mehrmals

Sie sollten ein Kapitel nie mehr als einmal lesen müssen (theoretisch). Wenn Sie gut gelesen und sich beim Lesen Notizen gemacht haben, haben Sie eine Aufzeichnung der Gedanken, die kommuniziert werden.

Zugegeben, es dauert eine Weile, bis man sich an diesen Ansatz gewöhnt hat. Seien Sie nicht verärgert, wenn Sie eine Zeit der Anpassung haben, bevor Sie ein Kapitel nur einmal lesen können.

Wenn Sie jetzt arbeiten, um sich daran zu gewöhnen, ein Lehrbuch effektiver zu lesen, sollten Sie die Zeit berücksichtigen, die Sie langfristig sparen werden. Wir versprechen Ihnen, dass Sie die Vorteile schnell erkennen werden. Für diejenigen unter Ihnen, die diese Art der aktiven Strategie zum Lesen von Lehrbüchern bereits anwenden, herzlichen Glückwunsch zu dieser Ehre, ohne Ihr soziales Leben zu verlieren. Gut gemacht.

Leave a Reply